Ein Service des Lambertus-Verlags

Glossar: Sozialrecht

Bewilligungszeitraum

Arbeitslosengeld II sowie die Leistungen der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung müssen beantragt werden. Sie werden immer für einen bestimmten Zeitraum bewilligt, den sogenannten Bewilligungszeitraum. Beim Arbeitslosengeld II beträgt dieser in der Regel sechs Monate, danach muss ein neuer Antrag gestellt werden. Die Leistungen der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung werden in der Regel für ein Jahr bewilligt.

Für die Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem SGB XII (mit Ausnahme der Leistung der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung) ist kein förmlicher Antrag nötig, hier reicht es, wenn die Behörde Kenntnis von der Situation des Betroffenen erlangt.

 

Verwandte Einträge

Sozialrecht