Ein Service des Lambertus-Verlags

Glossar: Alter und Pflege

Depression im Alter

Eine spezielle Altersdepression gibt es nicht. Ältere Menschen können dieselben depressiven Symptome haben wie Jüngere. Sie leiden im Schnitt auch nicht häufiger unter einer Depression als junge Menschen. Das Krankheitsbild ist allerdings oft anders. Ältere Patienten klagen meist über körperliche und seltener über psychische Beschwerden wie zum Beispiel Traurigkeit. Das erschwert die Diagnose einer Depression im Alter. Die Behandlung ist besonders dann erfolgreich, wenn eine Kombination aus Psychotherapie und Antidepressiva eingesetzt wird.

Mehr dazu auf caritas.de:
Mit Leib und Seele gegen Depressionen

Depression ist inzwischen eine Volkskrankheit. Auch viele alte Menschen leiden darunter. Das Caritas-Zentrum München West hat ein Trainingsprogramm entwickelt, das alten Menschen den Weg zu mehr Lebensfreude ebnen soll. Mehr

Mehr dazu auf anderen Internet-Seiten:
Deutsches Bündnis gegen Depression e.V.

Auf dieser Seite erhalten Betroffene, Angehörige, Experten und Interessierte Informationen zur Erkrankung Depression im Alter mehr

Alter und Pflege