Ein Service des Lambertus-Verlags

Glossar: Stiftungen

Stiftungsträgervertrag

Der Stifter einer unselbständige Stiftung schließt den Stiftungsträgervertrag (auch Stiftungsgeschäft genannt) mit dem Stiftungsträger ab. Darin regeln sie Name und Sitz der Stiftung, Stiftungszweck, das zu übertragende Stiftungsvermögen, Stiftungsorgane und die Einzelheiten der Verwaltung der Stiftung. Außerdem muss der Stifter darin festlegen, ob und wie er an der Verwaltung seiner Stiftung durch die Trägerstiftung mitwirken will. Wenn die Stiftung eine Satzung erhalten soll, ist diese ebenfalls Bestandteil des Vertrags.

Verwandte Einträge