URL: www.caritas-worms.de/aktuelles/presse/in-der-arche-noah-in-osthofen-brummt-und-summt-es-1240126e-d8a1-4367-81c3-7f10e114df35
Stand: 23.08.2017

Pressemitteilung

„In der Arche Noah in Osthofen brummt und summt es!“

 

Logo_Kleine Forscher    Wir machten uns gemeinsam auf die Spuren von Bienen.
    Wie sehen sie aus, wie leben die Bienen, wie kommt der Honig ins   
    Glas und wie schmeckt er? Ein Kind sagte dazu, "Weißt du? Die
    Bienen haben eine Chefin, dass ist die Königin und sie ist ganz
    riesig"!

Bei diesen  spannenden Fragen unterstütze uns kräftig  die  Imkerin Doris Löwenstein zusammen mit der SDW (Schutzgemeinschaft Deutscher Wald) und ehrenamtliche GartenPatin Maren Kämpfert (Nabu).

Es war faszinierend zu beobachten, wie die Kinder sich getraut haben, sich auf die spannende Reise einer Biene zu begeben. Sie lernen gemeinsam mit Erziehern schon einige Wochen vor dem eigentlichen Forschertag, dass Bienen nicht nur wunderschöne Lebewesen, sondern für uns und unsere Natur sehr nützliche und wichtige Geschöpfe sind.

Durch verschiedene Angebote z.B. Bilderbuchbetrachtung, Bienen aus Klopapierrollen basteln, Lieder über Bienen singen, sich in einem Bewegungsspiel wie eine Biene fliegen u.v.m., wurde den Kindern bewusst, dass die Bienen zwar einen Stachel haben, aber man vor ihnen keine Angst haben sollte. Es war uns wichtig, den Kindern altersgemäß, wie auch spielerisch den Lebenskreislauf der Biene näherzubringen und unserer Natur respektvoll und nachhaltig zu begegnen.

Dieses Projekt zeigte uns, wie wichtig es ist, unsere Welt mit offenen Augen zu entdecken und zu sensibilisieren, was um uns herum passiert,




Galerie