URL: www.caritas-worms.de/aktuelles/presse/in-nur-90-tagen-von-der-steckkartoffel-zur-kartoffelsuppe-76466dc9-51f1-44cb-b6c7-aab9ce521474
Stand: 23.08.2017

Pressemitteilung

In nur 90 Tagen von der Steckkartoffel zur Kartoffelsuppe

Ein Team von drei Erzieherinnen und Kindern beim Vorbereiten der Zutaten für die KartoffelsuppeKartoffelernte 2017Kita Arche Noah, Osthofen

Wie kocht man eine leckere Kartoffelsuppe und was braucht man dazu?

Viele Zutaten liegen schon bereit, aber was fehlt noch?

Die Kartoffeln natürlich, Zwiebeln und Karotten. Gespannt laufen wir in unseren Gemüsegarten und zu unserem Kartoffeleimer. Ob in dem Eimer wirklich so viele Kartoffeln drin sind, dass man eine Kartoffelsuppe daraus kochen kann? Das Kraut ist schon abgestorben, nichts als Erde ist zu sehen. Wir wühlen in der Erde und tatsächlich immer wieder finden wir leckere Kartoffeln, sogar welche mit Ohren, die wie Mäuse aussehen. Alle Kinder lachen und beginnen die Kartoffeln zu zählen. Aus drei Kartoffeln sind dreizehn geworden." Jetzt fehlen nur noch Zwiebeln und Karotten", rufen die Kinder. Nachdem wir auch diese ernten konnten, laufen wir schnell in die Küche und jedes Kind darf beim Schneiden mithelfen,

Während die Suppe kocht, schauen wir uns interessiert ein Bilderbuch von der Kartoffelernte an und danach tanzen und singen wir den Erntetanz.

Jetzt ist die Suppe fertig, wir bedanken uns bei Gott für die guten Gaben und essen gemeinsam.