Ein Service des Lambertus-Verlags

Glossar: Kinder- und Jugendliche

Kinderschutz

Kinder werden durch besondere gesetzliche Vorschriften vor Gefahren geschützt. Je nach Alter gelten für sie gesetzliche Bestimmungen über den Jugendschutz hinaus.
Unter Kinderschutz versteht man aber nicht nur die gesetzlichen Vorschriften. Es ist vielmehr ein Sammelbegriff für rechtliche Regelungen, staatliche und nichtstaatliche Maßnahmen sowie aller Institutionen, die sich dem Schutz von Kindern vor Beeinträchtigungen verschrieben haben. Dabei ist unerheblich ob es sich dabei um altersunangemessene Behandlung, Übergriffen und Ausbeutung, Verwahrlosung, Krankheit oder Armut handelt.

Verwandte Einträge
Mehr dazu auf caritas.de:
Der Kinderschutz steckt noch in den Kinderschuhen

Die Kommission Kinderschutz Caritas-Diakonie-Konferenz Hessen benennt in ihrem Abschlussbericht 2009 die Probleme des Kinderschutzes und gibt Impulse, wie Kinderrechte durch interdisziplinäre Zusammenarbeit realisiert werden können. Mehr

Menschenrechte für die Kleinsten

Wie kann sozial benachteiligten jungen Menschen zu ihrem Recht verholfen werden? Wie lernen Kinder von klein auf ihre Rechte einzufordern? Mit diesen Fragen beschäftigen sich viele Fachkräfte der Caritas in ihrem Berufsalltag. Mehr

Beratung für Kinder und Jugendliche

Fragen? Stress? Sorgen? Wir helfen Dir. Schreibe uns Deine Fragen und Du bekommst Antworten von unseren erfahrenen Online-Beraterinnen und -Beratern. Deine Mail wird vertraulich behandelt. Trau Dich - die Beratung kostet nichts, außer dem Mut ... Mehr

Krisen überstehen

Vielleicht ist das Leben für Dich gerade ziemlich kompliziert und schwierig. Hier findest Du Berichte wie andere ihre Probleme gelöst haben und Du erfährst welche Hilfen Du bei der Caritas bekommen kannst. Wir wünschen Dir viel Mut. Mehr

Kinder und Jugendliche

Hier finden Sie Fachbeiträge zum Thema Kinder und Jugendliche. Mehr

Mehr dazu auf anderen Internet-Seiten:
Das Bundeskinderschutzgesetz

Kernpunkte des Bundeskinderschutzgesetz mehr