Ein Service des Lambertus-Verlags

Glossar: Kinder- und Jugendliche

Kindertagespflege

Kindertagespflege bezeichnet die zeitweilige Betreuung von Kindern bei einer Tagesmutter oder einem Tagesvater. Sie ist neben der Tagesbetreuung in Kindertageseinrichtungen eine gleichwertige Form der Kindertagesbetreuung. Die Kindertagespflege ist eine familienähnliche Betreuungsform und wird vor allem für Kinder unter 3 Jahren in Anspruch genommen. Eine Tagesmutter (oder ein Tagesvater), die sich fachlich, persönlich und gesundheitlich eignet, betreut bis zu fünf Kinder.

Verwandte Einträge
Mehr dazu auf caritas.de:
Millionenfache Hilfe

Eine beeindruckende Statistik: 617.193 Menschen arbeiten beruflich in den 24.391 Einrichtungen und Diensten, die der Caritas bundesweit angeschlossen sind. Sie werden von rund 500.000 Ehrenamtlichen und Freiwilligen unterstützt. Mehr

Menschen helfen und stärken

Die Hilfe für Menschen in Not steht im Zentrum der Caritasarbeit. In bundesweit fast 25.000 Einrichtungen und Diensten erhalten sie Unterstützung und Rat bei der Bewältigung ihrer Probleme. Mehr

Menschenrechte für die Kleinsten

Wie kann sozial benachteiligten jungen Menschen zu ihrem Recht verholfen werden? Wie lernen Kinder von klein auf ihre Rechte einzufordern? Mit diesen Fragen beschäftigen sich viele Fachkräfte der Caritas in ihrem Berufsalltag. Mehr

Kinderbetreuung: Welche Möglichkeiten gibt es für Kinder mit Behinderung im Alter bis zu drei Jahren?

Mehr

Kinderbetreuung: Welche Möglichkeiten gibt es für Kinder mit Behinderung im Alter von 3-6 Jahren?

Mehr

Mehr dazu auf anderen Internet-Seiten:
Handbuch Kindertagespflege des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Überblick über die Leistungen und Formen der Kindertagespflege. Außerdem gibt es nützliche Tipps und alle wichtigen gesetzlichen Grundlagen mehr