Ein Service des Lambertus-Verlags

Glossar: Kinder- und Jugendliche, Familienhilfe

Quartiersmanagement

Beim Quartiersmanagement geht es um die systematische Entwicklung von Stadtteilen. Die Lebenslagen und Quartiere benachteiligter und ausgegrenzter Gruppen sollen dadurch verbessert werden. Die Beteiligung der Bürger(innen) ist wichtig und wird von Fachkräften in Quartiersbüros, Stadtteilmoderatoren und von Gebietsbeauftragten angeregt und begleitet. Im Zusammenspiel staatlicher, zivilgesellschaftlicher und privater Akteure werden unterschiedliche Bereiche wie Wohnen, Gesundheit, Verkehr, Umwelt, Freizeit diskutiert und (weiter-)entwickelt. 

Verwandte Einträge