Ein Service des Lambertus-Verlags

Glossar: Kinder- und Jugendliche, Behinderung

Inklusion

Inklusion steht für ein selbstverständliches Zusammenleben unterschiedlicher Menschen, ohne dass dabei Einzelne ausgegrenzt werden. Alle Menschen haben ein Recht, sich frei zu entfalten und die Welt mit zu gestalten. Dabei spielt es keine Rolle, woher jemand kommt oder mit welchen körperlichen, intellektuellen oder geistigen Einschränkungen er lebt. Die Inklusion fordert, dass sein Umfeld so gestaltet werden muss, dass er oder sie sich entsprechend der eigenen Möglichkeiten einbringen kann. 

Die Aktion Mensch erklärt den Begriff der Inklusion in einem Video:

Dieses Video in einer barrierefreien Version anschauen

Im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe bedeutet das Konzept der Inklusion, dass alle Angebote so gestaltet werden, dass alle Kinder und Jugendliche – unabhängig von ihrer Herkunft, ihrer Intelligenz und ihrer körperlichen Fähigkeiten – daran teilnehmen können. 

Im schulischen Bereich ist mit Inklusion das Recht jedes Kindes gemeint, in die jeweils zuständige Regelschule aufgenommen zu werden. Hieraus folgt unter anderem die Pflicht der Schulbehörden, Kinder mit Behinderung in die allgemeinen Schulkonzepte einzubeziehen.

Wohn-, Pflege und Beschäftigungsangebote für Menschen mit Behinderung sind so zu gestalten, dass diese nicht in "Sondereinrichtungen" leben und arbeiten müssen. Die UN-Behindertenrechtskonvention (BRK) sieht vor, dass das Recht auf gesellschaftliche Teilhabe für alle Menschen gilt, unabhängig von Art und Grad ihrer Behinderung. 

Verwandte Einträge
Mehr dazu auf caritas.de:
Menschenrechte für die Kleinsten

Wie kann sozial benachteiligten jungen Menschen zu ihrem Recht verholfen werden? Wie lernen Kinder von klein auf ihre Rechte einzufordern? Mit diesen Fragen beschäftigen sich viele Fachkräfte der Caritas in ihrem Berufsalltag. Mehr

Kinderbetreuung: Welche Möglichkeiten gibt es für Kinder mit Behinderung im Alter bis zu drei Jahren?

Mehr

Welche Schule ist richtig für mein Kind?

Mehr

Es ist normal, verschieden zu sein

Inklusion, Disability Mainstreaming und Vielfalt – diese drei Konzepte stehen in engem Zusammenhang. Eine positive Haltung zur Vielfalt der Menschen ist Voraussetzung für die Vision einer inklusiven Gesellschaft, in der Menschen mit Behinderung ... Mehr

Gesetzgebung garantiert das Recht auf Teilhabe für alle

Die UN-Behindertenrechtskonvention stärkt die Position von Menschen mit Behinderungen. Sie schreibt ihnen das Recht auf eine menschenrechtsbasierte Behindertenpolitik und -hilfe zu und ist damit eine Herausforderung für das bestehende Sozialwesen. Mehr

Selbstbestimmung und Teilhabe: ja - aber wie?

Die Behindertenhilfe hat sich in den letzten Jahren auf den Weg in Richtung Inklusion gemacht. Sie muss künftig individuelle Hilfesettings für die besonderen Bedürfnisse des einzelnen Menschen mit Behinderung anbieten. Mehr

Gemeinsam unterwegs Richtung Inklusion

Integrationsfachdienste haben zum Ziel, Menschen mit Behinderung ins Arbeitsleben zu integrieren. Ein Schwerpunkt ist, junge Menschen beim Übergang von der Schule in den Beruf zu unterstützen. Besonders Schüler mit Migrationshintergrund gehören ... Mehr

Rolli & Co. - Verschieden ist ganz normal

Warum eigentlich? Kinder fragen viel und wollen vieles wissen. Manche ihrer Fragen sind richtig schwierig zu beantworten. Das Kinderbuch der Reihe Benny Blu erklärt, warum manche Kinder einen Rollstuhl brauchen. Caritas und Katholische ... Mehr

Für ein chancengerechtes und inklusives Bildungssystem

Mit dieser bildungspolitischen Position will die Caritas dazu beitragen, die Bildungschancen benachteiligter Kinder und Jugendlicher zu verbessern. Mehr

Nicht behindert - aber anders

Menschen mit Behinderung sind noch immer außen vor: Politisch wurde viel bewegt, doch in den Köpfen sind die Hürden hoch. Bis zur inklusiven Gesellschaft ist es noch ein weiter Weg Mehr

Mehr dazu auf anderen Internet-Seiten:
einfach teilhaben

Das Webportal des Bundesministeriums für Soziales für Menschen mit Behinderungen, ihre Angehörigen, Verwaltungen und Unternehmen mehr

Aktion Mensch

Die Aktion Mensch erklärt auf ihren Seiten in leichter Sprache und mit einem Video, was Inklusion ist. Dazu gibt es Hintergründe zur UN-Behindertenrechtskonvention. mehr